>

Ursachen und Heilung von Ängsten, Depressionen und Schuldgefühlen! - Hilfe bei Angst, seelischen Problemen, psychischen Störungen und belastenden Sorgen!

Friede, Freude, Freiheit und Glückseeligkeit ist nur möglich mit einen "heil(ig)en Geist"!

Menü =>>
Direkt zum Seiteninhalt

Tödliche Gedanken!

Hilfe bei Angst, seelischen Problemen, psychischen Störungen und belastenden Sorgen!
Herausgegeben von in Leid-Erlösung / - Auflösung ·
Tags: TödlicheGedankennegativeGedankenschlechteGedankendepressiveGedanken.
Tödliche Gedanken!

Warum "tödliche Gedanken"? Die Gedanken können einen dazu veranlassen, jemanden zu töten bzw. jemanden dazu zu beauftragen. Auch bei einem Selbstmord waren "Gedanken" der Grund!
Wie heißt es immer so schön: Seine Gedanken haben ihn in den Selbstmord getrieben. Die langsamere Variante sind die "krankmachenden" Gedanken, die auf Dauer zur Selbstzerstörung und später ebenfalls zum Tod führen können.
Qualvolle Gedanken gleichen einen Horror Film! Es gibt KEINEN UNTERSCHIED! Die Auswirkung ist dieselbe! Der Körper und die Psyche kennen KEINEN UNTERSCHIED zwischen Horror Film, Vorstellungen oder Realität! Das wirft natürlich die Frage auf, wie real ist denn die Wirklichkeit, sprich die sogenannte Realität. Möglicher Weise ist die Realität inklusive der sogenannten Materie eine Art "Gedankenkonstrukt".

Wie kommt es überhaupt zu diesen tödlichen Gedanken? Ganz einfach, der Geist hat sich verselbstständigt und ist zu einer Art KI (Künstliche Intelligenz) geworden. Die betroffende Person ist besessen von einer fremden Macht. Oder etwas anders ausgedrückt, der Versand ist außer Kontrolle geraten! Aber "wer" kontrolliert den Verstand denn jetzt? Früher hat man solche Situation auch als "vom Teufel besessen" oder "von Dämonen besessen" genannt. Der Mensch lebt in einer Art virtuellen Gefängnis, ohne sich der fatalen chaotischen Situation bewusst zu sein. In einer ähnlichen Situation befinden wir uns, wenn wir träumen! Wir werden uns i.d.R. dessen auch nicht bewusst, dass wir "nur" träumen. Auch hier stellt sich wieder die Frage, wie (un-) real denn solch ein Traum ist?


Aber wie kommt man nun aus solch einer belastenden Lebenssituation heraus? Ganz einfach! Du musst nur gewisse Umstände erkennen, also erkennen, wie die Welt wirklich ist. - Hier habe ich eine Seite die das Thema ebenfalls ausführlich beschreibt:
                                                                                   - Erkenne die Wirklichkeit! -

Hinweise, wie man Gedanken jeglicher Art entmachtet und gar nicht erst entstehen lässt, findest du in der "Lehre der Leid-Erlösung"!



Kein Kommentar

- Der heile Geist = Die Erlösung! -

Zurück zum Seiteninhalt