>

Wahrnehmung - Hilfe bei Angst, seelischen Problemen, psychischen Störungen und belastenden Sorgen!

Friede, Freude, Freiheit und Glückseeligkeit ist nur möglich mit einen "heil(ig)en Geist"!

Menü =>>
Direkt zum Seiteninhalt
Die wahrnehmung!
Die Wahrnehmung ist grundsätzlich "subjektiv" und abhängig von persönlichen Gefühlen, Meinungen, Vorurteilen, Erfahrungen und insbesondere von unserem Glauben. Folglich hat unsere Wahrnehmung immmer etwas mit uns selbst zu tun. Dieses beeinflussenden Faktoren verzerren die tatsächliche Realität. Je bewertungsfreier wir die Dinge betrachten, desto klarer, realer und unverfälschter wird unsere Wahrnehmung.
außersinnliche wahrnehmungen!
Paranormale Phänomene von außersinnlichen bzw. übersinnlichen Wahrnehmungen gibt es immer wieder. Einerseits ist es ein interessantes, anderseits ein unheimliches Thema. Das es "wissenschaftlich" nicht zu erklären ist bedeutet nicht, dass es nicht erklärbar ist. Nur fehlt uns dafür zurzeit noch das Wissen bzw. das Verständnis für solche außergewöhnlichen Wahrnehmungen.
Und dennoch gibt es bereits interessante Entdeckungen von wissen-schaftlichen Nachforschungen.
Wissenschaftler haben einen Raum untersucht, wo Menschen immer außergewöhnliche nicht zuzuordnende Stimmen, Schreie und sogar eine Art von Geisterbilder gesehen haben. Die Untersuchungen haben ergeben, dass sich genau in diesem Raum ein stärkeres Magnetfeld befand. Diese höhere magnetische Energie Strahlung wurde schon häufig als Ursache für außersinnliche Wahrnehmungen in Verbindung gebracht. Diese Tatsache könnte beruhigend sein für Menschen, die Stimmen hören oder außergewöhnliche Dinge sehen.
Was vielleicht einigen Menschen nicht gefallen wird ist die Theorie, dass solche Magnetstrahlen und auch Stoffe, die Halluzinationen verursachen können, lediglich einen Filter entfernen und dadurch Dimensionen wahrgenommen werden, wo wir bis heute glauben, dass es sie nicht gibt.
Das Sehen
Wenn wir Objekte nicht erkennen, versucht unser Gehirn daraus etwas zu formen, was wir kennen. So kommt es häufig vor, dass wir etwas sehen, was nicht der Wirklichkeit entspricht. Auch sehen wir oft etwas, was unseren Erwartungen entspricht, dennoch nicht das tatsächliche Objekt wieder gibt. Das bedeutet, dass unser Energiefeld Energie zu einem anderen Punkt projektziert. Folglich nehmen wir nicht nur die Reflektion unserer Umwelt wahr, sondern projizieren auch etwas hinein. Das würde auch erklären, warum man wahrnimmt, dass man von einem anderen Menschen beobachtet bzw. angestarrt wird.

Hypnose
Ein weiteres Indiz für diese Theorie ist die Hypnose. Hypnotisierte Menschen nehmen etwas völlig anderes wahr als das, was sich tatsächlich im Umfeld der Wahrnehmung befindet. Auch hier kann es auch wieder nur so sein, dass etwas nach außen projektziert wird.

Das Sehen ohne die physischen Augen
Bei YouTube gibt es ein Video welches zeigt, dass kleine Kinder bereits nach einer 20 - 30 minütigen Trainingsphase mit verbundenen Augen so ziemlich alles wahrnehmen können, als wie es mit den Augen möglich wäre. In dem erwähnten Video werden den Kleinkindern u.a. DIN A4 große Farbkarten vor dem 3. Auge gehalten. Ihre pysischen Augen sind mit einer undurchsichtigen Spezialbrille verbunden. Dennoch "sehen" die Kinder mit einer Quote von nahezu 100 % die richtigen Farben. Ich halte so etwas grundsätzlich für möglich, denn genau genommen ist nichts unmöglich.

Kein Kommentar

- Der heile Geist = Die Erlösung! -

Zurück zum Seiteninhalt