>

Ursachen und Heilung von Ängsten, Depressionen und Schuldgefühlen! - Hilfe bei Sorgen, Ängsten, seelischen Problemen und psychischen Störungen!

Friede, Freude, Freiheit und Glückseeligkeit ist nur möglich mit einen "heil(ig)en Geist"!

Menü =>>
Direkt zum Seiteninhalt

Selbstheilung! - Eifersucht ganz einfach selbst heilen!

Hilfe bei Sorgen, Ängsten, seelischen Problemen und psychischen Störungen!
Herausgegeben von in Selbstheilung ·
Tags: EifersuchtkrankhafteEifersuchtEifersuchtheilenEifersuchtüberwindenEifersuchtbekämpfen.
Ich lese häufig "krankhafte" Eifersucht! Gibt es auch eine gesunde? Nein! Eine Eifersucht ist eine psychische Störung bzw. eine psychische Erkrankung und das krankhafte soll wohl lediglich die Intensität dieser Seelen Störung aufzeigen.

Aber was ist, oder besser, wodurch entsteht eigentlich Eifersucht? Es mag mehrere Gründe geben, aber der Hauptgrund ist offensichtlich eine große Angst! Und zwar die Angst den aktuellen Partner zu verlieren bzw. dessen Liebe mit jemanden teilen zu müssen. Aber warum hat man denn eigentlich diese Angst? Weil der Partner eine - oder besser - mehrere Sehnsüchte stillt. Der Partner wird also unbewusst benutzt, die Sehnsucht nach Liebe, Geborgenheit, Zuneigung usw. - also all das, was man in der Kindheit oder im späteren Leben nicht bekommen hat - zu befriedigen. Der Partner ist das Trostpflaster für die noch vorhandenen seelischen Verletzungen. Erkennt Ihr jetzt, auf welchem brüchigen Eis Ihr euch da bewegt? Ihr lebt ein Leben in ständiger Angst! Die Angst bekommt also sehr viel Energie. Nun kommt das immer und allgegenwärtige Gesetz der Resonanz (der Anziehung) zur Wirkung!

Die sogenannte universelle Wunscherfüllung! Alles, womit wir uns im Leben intensiv beschäftigen - hier die Angst den Partner zu verlieren - ziehen wir magisch an! Nun, und was passiert dann eines Tages? Ihr Lebenspartner geht fremd oder lernt einen Neuen kennen! Und weg ist er / sie!


Worin besteht nun die Lösung des Problems?

Die Lösung besteht zum einen darin zu erkennen, dass man innere Bedürfnisse niemals mit äußeren Dingen befriedigen kann! Der erste Schritt ist zu erkennen, dass Ihr die Dinge, nach denen Ihr euch sehnt, in euch trägt! Beginnt also erstmal mit der Selbstliebe. Nur wer sich selbst liebt und wertschätzt, kann auch von anderen Menschen geliebt und geschätzt werden. Auch hier kommt wieder das Gesetz der Resonanz zum Tragen. Der zweite Schritt ist zu erkennen, dass jeder Mensch frei sein möchte und seine Freiheiten braucht. Man kann keinen Menschen zwingen bei einem zu bleiben. Wenn Ihr nun - z.B. durch geeignete geführte Meditationen - die Selbstliebe in euch erkannt habt, dann verflüchtigt sich auch die Sehn - Sucht nach einem Partner. Wenn man dann den Partner nicht mehr zweckentfremden muss um die eigenen inneren Defizite auszugleichen und der Lebensgefährte dann "nur noch" zur Steigerung der Lebensqualität da ist, so hat Angst - den Partner zu verlieren - keine Existenzgrundlage mehr. Folglich gibt es keinen Grund mehr zur Eifersucht!

Abschließend noch ein sehr schönes und passendes Zitat von Franz Grillparzer:
Die Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.





Kein Kommentar


- Der heile Geist = Die Erlösung! -

Zurück zum Seiteninhalt